Arabisch mit OpenOffice

OpenOffice eignet sehr gut zur Bewältigung der Büroarbeit in arabischer Sprache. OpenOffice ist für viele Computer-Plattformen verfügbar, wie Microsoft Windows, Apple Macintosh, Linux. Die Bedienung ist auf jeder Plattform nahezu identisch und unterstützt auf jeder genannten Plattform arabisch sehr gut. Voraussetzung ist die Aktivierung der arabischen Sprachunterstützung auf Windows, Mac oder Linux.

Exemplarisch wird hier die Vorgehensweise zur Verbesserung der arabischen Unterstützung an der Windows-Version gezeigt.

Neben OpenOffice kann man die nachfolgenden Anweisungen auch in LibreOffice und NeoOffice, die fast zu 100% auf OpenOffice basieren, verwenden. Diese Anleitung ist mit den Versionen 3 und 4 von OpenOffice und dessen oben genannten Derivaten kompatibel.

"Optionen" im Menü "Extras" (unter Mac OS X im Menü "OpenOffice.org") aufrufen:

Bildschirmfoto

Im linken Feld der Einstellungen auf das kleine Plus-Zeichen links neben dem Eintrag "Spracheinstellungen" klicken (1). Dann "Sprachen" wählen (2). Im rechten Feld wird die Option "Unterstützung von CTL aktiviert" eingeschaltet (3). Diese sorgt dafür, dass in der Symbolleiste Schaltflächen zum Umschalten der Schreibrichtung angezeigt werden (s.w.u.).

Ewas weiter oben wählen Sie bei "CTL" den Eintrag "Arabisch (Ägypten)" aus (4).

Bildschirmfoto

Damit automatisch die richtigen Ziffern verwendet werden, z.B. Hindi (١٢٣٤٥٦٧٨٩٠) im Arabischen, die Optionen mit Klick auf "OK" schließen und erneut mit Extras→Optionen (Mac OS X: OpenOffice.org→Optionen) aufrufen. Nach dem Klick auf das Pluszeichen links neben "Spracheinstellungen" im linken Feld auf den neu erschienenen Eintrag "Complex Text Layout" klicken und rechts unter "Allgemeine Optionen" in "Ziffern" den Eintrag "Kontext" wählen:

Bildschirmfoto

Hinweis: In OpenOffice Calc ist es mit dieser Einstellung nicht möglich mit Hindi-Zahlen (١٢٣) zu rechnen, auch wenn "arabisch" als Eingabesprache gewählt wurde. Es erscheinen immer die "arabischen" (123) Ziffern. Um dennoch in Calc mit Hindi-Ziffern zu rechnen, wähle statt "Kontext" den Eintrag "Hindi". Dann ist es aber auch mit keiner anderen OpenOffice-Anwendung möglich die im Deutschen gebräuchlichen arabischen Ziffern zu benutzen, unabhängig davon welche Eingabesprache gerade aktiv ist.

Zum Umschalten der Schreibrichtung und der Textausrichtung (rechtsbündig) findet man in der Symbolleiste jedes OpenOffice-Moduls zwei Schaltflächen in Form von Pfeilsymbolen. Das Aussehen dieser Symbole hängt vom entsprechenden OpenOffice-Derviat und manchmal von der Computer-Plattform ab. Das untere Bild zeigt die OpenOffice Version 3 unter Windows.

Die Symbole "Rechtsbündig" und "linksbündig" sollten nicht für diesen Zweck verwendet werden, da "rechtsbündig" zwar den Text rechtsbündig ausrichtet, die Schreibrichtung aber weiter von links nach rechts erhalten bleibt. Das führt zu unschönen Sprüngen des Cursors beim Wortwechsel, Problemen beim Markieren von Textteilen und kann die korrekte Eingabe von Zahlen oder eines Datums erschweren.

Bildschirmfoto

Die Eingabesprache muss noch manuell gewählt werden, z.B. unter Windows in der Taskleiste.

Bildschirmfoto

Optional: Um für arabische und deutsche Texte die Standardschrift zu ändern, starte "OpenOffice Writer" und öffne die "Optionen" im Menü "Extras" bzw. "OpenOffice.org". Durch Klicken auf das kleine Plussymbol neben dem Eintrag "OpenOffice.org Writer". In den Einträgen "Grundschriften (westlich)" und "Grundschriften (CTL)" können die Standardschriften geändert werden. Es muss aber darauf geachtet werden, dass die unter "Grundschriften (CTL)" eingetragenen Schriften auch arabische Buchstaben enthalten:

Bildschirmfoto

Arabische Rechtschreibprüfung und Thesaurus

Um unter OpenOffice eine arabische Rechtschreibprüfung nutzen zu können, kann man die benötigten Erweiterungen unter wiki.services.openoffice.org finden.

Bei LibreOffice enthält bereits der Standard-Download die arabische Rechtschreibprüfung. Sie muss lediglich bei der Installation ausgewählt werden. Wählen Sie hierzu während der Installation bei "Setup-Art" "Angepasst". Unter "Optionale Komponenten→Wörterbücher" können Sie dann "Arabisch" auswählen. 

Weitere interessante Seiten


Letzte Aktualisierung: 02.09.2013 (hi)
Teilen:  | | Mehr...